Fredericktag

Im Rahmen des landesweiten Literatur- Lese -Festes „Frederick – Tag“ in Baden Württemberg konnte am 25.10.2017 die Kinderbuchautorin Dagmar Chidolue zu einer Autorenlesung in den 3. Klassen eingeladen werden.

Frau Chidolue ist vor allem durch ihre Kinderbuchreihe „Millie“ bekannt. Millie ist ein Mädchen, das immer wieder verschiedene Lebenssituationen meistern muss.

Anschaulich und kindgemäß gab die Autorin Einblicke in ihre literarische Arbeit. Sie zeigte auf, dass viele ihrer Bücher auf eigenen Beobachtungen und Erlebnissen aufgebaut sind und zitierte dann die betreffenden Auszüge und Textstellen aus ihren Werken.

Auch blieb noch Zeit für eine Fragerunde über ihre Person, ihr Leben und ihre literarische Tätigkeit von der Recherche bis zum fertigen Buch.

Durch Beiträge der Stiftung Lesen, des Fördervereins der Grundschule und einem kleinen Schülerbeitrag konnte diese Veranstaltung finanziert werden.