Internationaler Tag der Toleranz

Internationaler Tag der Toleranz

Toleranz ist eine notwendige Säule für ein dauerhaft friedliches Zusammenleben von Menschen. Denn nur ein toleranter Umgang miteinander befähigt Menschen dazu, sich die Freiheit zu nehmen, anders als andere zu sein. Wir leben in einer Zeit, in der wir ständig mit Neuem und Fremdem konfrontiert werden und dies manchmal als bedrohlich empfinden. Schnell kann dann aus der Unwissenheit über das Fremde Intoleranz oder Schlimmeres entstehen. Auch um diesen Mechanismen vorzubeugen, wurde der Internationale Toleranztag ins Leben gerufen. (Quelle: www.dertagdes.de)

Im Vorfeld gestaltete die Kunst-AG unserer Schule unter der Leitung von Frau Weltermann-Berger ein überdimensional großes, aus Holz gefertigtes „O“. Der Buchstabe, der in bunten Regenbogenfarben bemalt war, ergab aneinandergereiht mit anderen Buchstaben, gestaltet von den umliegenden Grundschulen, das Wort dieses Tages: TOLERANZ.

Um der Aktion noch mehr Ausdruck zu verleihen trafen sich am Freitagvormittag nahezu 1000 Schülerinnen und Schüler der Sinsheimer Schulen und bildeten vom Karlsplatz durch die Innenstadt bis zum Burgplatz eine Menschenkette, inmitten dieser sich die bunten Buchstaben befanden.