Känguru-Wettbewerb 2019

Im März war es endlich wieder soweit: Das Mathekänguru stattete unseren Dritt- und Viertklässlern einen Besuch ab. An dem alljährlich bundesweit stattfindenden Mathematikwettbewerb nahmen in diesem Jahr allein in Deutschland ca. 968 600 SchülerInnen aller Klassenstufen teil. Von den Dritt- und Viertklässlern beteiligten sich jeweils ungefähr 160.000 Schülerinnen und Schüler.

An unserer Schule erlangte die Drittklässlerin Nele Kappius mit 92,25 von 120 möglichen Punkten einen großartigen 3. Preis. Jannik Sailer konnte sich auch in diesem Jahr einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern: Mit 113,75 Punkten erreichte er einen hervorragenden 2. Platz. Jannik kann sich somit zu den bundesweit besten 2.360 Teilnehmern aus Klasse 4 zählen. Wir können sogar eine Gewinnerin eines ersten Platzes unter unseren SchülerInnen vermelden: Leana Eppinger erreichte 106 Punkte und belegte damit eine Spitzenposition der dritten Klassenstufe.
Den weitesten Kängurusprung der Schule mit 13 aufeinanderfolgenden richtig gelösten Aufgaben schaffte wiederum Jannik Sailer.

Vielen Dank an alle SchülerInnen für ihre Teilnahme und herzlichen Glückwunsch an unsere drei GewinnerInnen. Wir sind stolz auf euch!

Schon jetzt freuen wir uns darauf, in der nächsten Runde viele TeilnehmerInnen beim Känguruwettbewerb begrüßen zu dürfen. 

Weitergehende Informationen zu diesem anspruchsvollen Wettbewerb unter www.mathe-kaenguru.de